Sonnenschutz – Das Spiel mit Licht und Schatten
Sonnenschutzsysteme bieten eine Vielzahl von Gestaltungsvarianten. Ob Markisen, Markisoletten, Raffrollos, Plisees, Lamellenvorhänge oder Jalousetten - ihre schattige Wirkung wird besonders an heißen Sommertagen geschätzt. Wie viel und welcher Sonnenschutz sinnvoll ist, hängt zudem auch von der Lage der Räume ab.

Grundsätzlich wirkt ein Sonnenschutz am besten, der die Wärme erst gar nicht ins Haus lässt. Diese Systeme werden überwiegend für Wintergärten und große Fensterflächen eingesetzt.
Auch Sonnenschutzglas oder ein hoher Dachüberstand können die direkte Einstrahlung wirksam reduzieren. Innen angebrachter Sonnenschutz lässt sich dank einer manigfaltigen Material-, Muster- und Farbpalette optimal dem Stil der Einrichtung anpassen. Alle innen liegenden Sonnenschutzvorrichtungen haben den Vorzug, dass sie nicht dem Wetter ausgesetzt sind. Das reduziert den Pflegeaufwand und erhöht die Lebensdauer.

Als Sonderlösungen verstehen sich Jalousien oder Rollos im Scheibenzwischenraum von Mehrfach-Isolierglas. Sie werden elektrisch betrieben, sind vollständig geschützt, bleiben sauber, brauchen weder Wartung noch zusätzlichen Raum vor oder hinter der Scheibe und sind ähnlich wirkungsvoll wie die Außenbeschattung.

Wir machen das für Sie. Edel und Stahl Meikolette Streit Metallbau
nach
oben